Fango Pakkingen

12 producten

Van hoog naar laag sorteren

12 producten

Van hoog naar laag sorteren

Fangopackungen und professionelles Zubehör

In der lokalen Wärmetherapie stellt die Anwendung von Peloiden, wie Fango oder Moor, zur Gewebeerwärmung und Mehrdurchblutung eines der bekanntesten Verfahren dar. Unter Peloiden versteht man einen Sammelbegriff für natürliche organische und anorganische Stoffe sowie Stoffgemische, die durch geologische Vorgänge entstanden sind. Fango ist ein vulkanischer Mineralschlamm mit einer hohen Wärmespeicherkapazität und einem sehr guten Wärmeübertragungsvermögen. Für eine einfache Handhabung und sehr gute Modellierbarkeit sind die PINO Fangopackungen zusätzlich mit Paraffinen verschiedener Schmelzpunkte und weiteren Hilfsmitteln versetzt. Dadurch eignen sich die PINO Fangopackungen ideal zur Applikation von intensiver Wärme – mit der überzeugenden Erfahrung aus über 50 Jahren Produktentwicklung für die Wärmetherapie.

Effektive Wärmetherapie mit Fangopackungen

Die Wärmetherapie zielt auf eine lokale Gewebeerwärmung ab, die eine Entspannung verspannter Muskeln bewirkt und einen Wärmetransport in die tieferliegenden Muskelschichten ermöglicht. Außerdem sorgt die lokale Mehrdurchblutung für eine Anregung des Stoffwechsels und des Immunabwehrsystems. Daher kommt Fango häufig bei Erkrankungen des Bewegungs- und Stützapparats zum Einsatz:

  • Degenerative und entzündliche Gelenkerkrankungen
  • Wirbelsäulen- und Knochenerkrankungen
  • Nervenerkrankungen
  • Muskelerkrankungen
  • Posttraumatische Zustandsbilder

PINO Fangopackungen in bester Qualität kaufen

Unsere PINO Fangopackungen stehen für beste Qualität. Dabei legen wir besonders großen Wert darauf, eine anwenderfreundliche Zubereitung unserer Produkte zu gewährleisten. Die PINO Fangopackungen werden mit Paraffin versetzt, um eine längere Wärmespeicherung und bessere Modellierbarkeit zu erreichen. Je nach Bedarf erhalten Sie Fango in zwei verschiedenen Konsistenzen: Die N-Sorte besitzt eine niedrigere Viskosität und ist daher dünnflüssiger, während die K-Variante eher zähflüssig ist.

Die Verwendung des Fangos erfolgt nach der Erwärmung in einem passenden   oder einem Wärmeschrank auf die gewünschte Temperatur. Anschließend muss die Masse kurz abkühlen, ehe sie als noch weiche und modellierbare Masse auf dem Körper des Patienten angewandt wird.

PINOTHERM-PAK: die wirksame Alternative zu Fangopackungen

Unsere Wärmepackungen überzeugen durch ein sehr hohes Wärmespeichervermögen und eignen sind äußerst platzsparend. Aufgrund der hochwertigen Verarbeitung und des hautfreundlichen Gewebes sind die PINOTHERM-Paks besonders lange haltbar und eine ideale Alternative zu den klassischen Fangopackungen. Eine optimale Modellierbarkeit macht die PINOTHERM-PAKS besonders unkompliziert in der Anwendung. Zudem sind die PINOTHERM-PAKS äußerst platzsparend, da kein Zubehör, wie Fangogrührwerke, benötigt wird.